Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Zusammensetzung des Anti-Wehen-Tees"

Anonym

Frage vom 12.03.2002

Wie ist die genaue Zusammensetzung ds Anti- Wehen-Tees ? Dieser wurde schon häufiger in der Hebammensprechstunde erwähnt. Danke.

Anonym

Antwort vom 12.03.2002

Bei sog. falschen Wehen-klar abzugrenzen von Wehen, die eindeutige Frühgeburtsbestrebungen auslösen- diese gehören medikamentös von ärztlicher Seite abgeklärt und auch behandelt- bietet sich folgende Teemischung an: Zu gleichen Teilen mischen Baldrian, Hopfen, Johanniskraut, Majoran, Melisse und Thymian. Von dieser Mischung den ganzen Tag über schluckweise zwei Tassen trinken und abends zusätzlich ein Magnesium Präparat einnehmen.
Mit freundlichen Grüßen

23
Kommentare zu "Zusammensetzung des Anti-Wehen-Tees"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: