Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind (4 Mon.) isst gern Süsses - wie abgewöhnen?"

Anonym

Frage vom 08.05.2002

Hallo!Meiner Tochter, (4,1 Monate), habe ich letzte Woche auf Rat des Kinderarztes zum ersten Mal Gläschenkost gegeben. (Von der Dauermilch 1 könnte sie 300 ml essen, weil sie nicht satt wird.) Allerdings schmeckt ihr nichts "gesundes". Sie ist gern süssere Dinge wie Milchbrei oder mal zum Naschen Fruchtzwerge. Aber vom Gemüse oder Fleisch isst sie 2-3 Löffelchen und fängt dann an, nach ihrer Flasche zu schreien. Möhrchenbrei in der Flasche klappt auch nicht, es schmeckt ihr einfach nicht. Wie kann ich sie vielleicht überlisten, dass sie sich an den Geschmack gewöhnt. Vom Löffel isst sie!

Anonym

Antwort vom 10.05.2002

Verzichten Sie einfach auf diese süßen Dinge, damit Ihre Tochter gar nicht erst in die Versuchung gerät diese zu bevorzugen. Für ein Kind in diesem Alter möchte ich Ihnen abraten, da dies zum einen viel zu süß ist und zum anderen auch viel zu viele unterschiedliche Lebensmittel - neben vielen künstlichen Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen - enthält. Beginnen Sie einfach mit wenigen Teelöffeln Karotten in der normalen Milchflasche um sie langsam an den Geschmack zu gewöhnen und steigern Sie die Menge. Lassen Sie aber die ganzen süßen Sachen in dieser Zeit bitte weg! Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

13
Kommentare zu "Kind (4 Mon.) isst gern Süsses - wie abgewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: