Themenbereich: Alternative Heilmethoden

"28.SSW - gibt es Hausmittel gegen Heuschnupfen?"

Anonym

Frage vom 31.05.2002

Gibt es ein Hausmittel, um meinen Heuschnupfen zu lindern??
Mir brennen und jucken die Augen, sie sind rot und geschwollen (auch vom Reiben). Außerdem ein Jucken im Gaumen,Rachen,Hals. Ebenso Niesen und Kribbeln in der Nase und natürlich eine verstopfte Nase!
Noch dazu (bin jetzt Ende 28.ssw) rutscht der Kleine weiter nach oben, so daß es mit dem Luftkriegen auch schlechter wird.

Bin wirklich schon verzweifelt, weil es mir damit sehr schlecht geht.
Meine Arzt rät mir von Medikamenten gegen Heuschnupfen in der SS ab.

Habe den Heuschnupfen erst das 3.oder 4. Jahr. Meist geht er von April/Mai bis Mitte/Ende Juni.
Leider weiß ich nicht, auf was ich speziell reagiere.

Vielen,vielen Dank für Ihre Antwort schon mal im voraus!!

Liebe Grüße,
Nina

Anonym

Antwort vom 03.06.2002

Ich rate Ihnen, sich an einen Heilpraktiker oder Arzt mit Erfahrung auf dem Gebiet v.a. der Homöopathie zu wenden, denn ich denke, da könnten Sie noch gezielt Linderung erfahren. Ich kann das auf diesem Wege nicht und auch muß die spezielle Situation der Schwangerschaft mit in Betracht gezogen werden.
Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "28.SSW - gibt es Hausmittel gegen Heuschnupfen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: