Themenbereich: Schlafen

"Sohn, 9 1/2 Mon. möchte nachts trinken, wie abgewöhnen?"

Anonym

Frage vom 27.06.2002

Mein Sohn 9 1/2mon kommt in der Nacht ca. 5-8 mal.
Ich habe bis vor 2 Tagen in der Nacht gestillt troztdem kam er so oft. Ich habe es mit Tee versucht und mit Milch-trotzdem kam er so oft. Tagsüber trinkt er zw. 3-4 großen Flaschen. Abends ist er 1 1/2 Schnitt oder 1 schnitte und kompott.
Er hat allerdings noch nie durch geschlafen obwohl er schon läuft, doch jetzt weint er eben so häufig in der Nacht und mag trinken.
Wie bekomme ich Ihn dazu länger zu schlafen???
Danke

Anonym

Antwort vom 28.06.2002

Er ist es natürlich gewöhnt nachts gestillt zu werden, daher kann es einige zeit dauern, bis er sich daran gewöhnt hat, nachts nicht gestillt zu werden. Es gibt leider Kinder, die nachts sehr unruhig schlafen und auch mit einem Jahr noch nicht durchschlafen.Es wird aber besser, je älter sie sind.
Zum einem kann es sein, das Ihr Sohn nachts wirklich Hunger hat.. Geben Sie Ihn doch vor dem schlafen noch mal eine große Milchflasche, vielleicht mit Schmelzflocken, so dass er nachts weniger Hunger hat. Dann schläft er vielleicht ein wenig länger.Ansonsten habe ich auch die Erfahrung gemacht, das die Kinder am Tag viel trinken sollen, damit sie nachts weniger Durst haben. Dies kann nämlich auch sein, das er einfach nur Durst hat und deswegen so oft kommt.
Zum anderen kann es sein, das er Zahnschmerzen hat und deshalb oft wach wird. Gerade nachts haben die Kinder vermehrt Schmerzen durch die Ruhe und dem liegen. Geben Sie Ihm vor dem schlafen und auch nachts Osanit-Kügelchen und schmieren sie die Zahnleisten mit Kamistad-Gel ein.Dann wird er wahrscheinlich erst besser schlafen, wenn alle Zähne da sind.
Wenn Sie es aber leid sind,Ihm nachts noch die Flasche zu geben, dann sollten Sie konsequent Ihm nachts nur Tee oder wasser geben, so das er es sich abgewöhnt nachts trinken zu wollen. Denn gerade das möchte er natürlich nicht haben und wird dies nach kurzer zeit verweigern. Allerdings kann dies einige Zeit dauern und wird sicher auch mit viel weinen verbunden sein. Aber wenn Sie dies durchziehen und Ihn nicht aus dem Bett nehmen , wird er sicher schnell besser schlafen.Allerdings klappt dies nur, wenn er wirklich keine Zahnschmerzen hat.
Haben Sie Geduld, auch er wird besser schlafen

21
Kommentare zu "Sohn, 9 1/2 Mon. möchte nachts trinken, wie abgewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: