Themenbereich: Nachsorge

"Hautprobleme in der Schwangerschaft und nach der Geburt - was hilft?"

Anonym

Frage vom 22.09.2002

Hallo,

ich habe am 09.08.2002 entbunden und hatte die gesamte Schwangerschaft über eine sehr unreine Haut (viele Pickel und Fettglanz), was ich vorher nicht hatte.

Jetzt nach der Geburt hat es sich ein wenig gebessert, ist aber noch nicht ganz weg:-((
Mein FA meinte, dass sich der Hormonhaushalt noch umstellen muss, stimmt das ?
Wann ist meine Haut wieder wie vor der Schwangerschaft ?
Ich wünsche mir sehnlichst meine "alte" Haut wieder...

Anonym

Antwort vom 23.09.2002

Ihr Frauenarzt hat Recht, das sind die Hormone der schwangerschaft bzw der Zeit danach. Bei vielen Frauen gibt es eine Veränderung, wenn Sie das Stillen ganz aufgehört haben. Sollten Sie nicht stillen, braucht Ihr Körper wohl auch einfach so noch ein wenig Zeit, sich wieder einzupendeln. Sie könnten versuchen mit den tollen Körperpflegeprodukten von WELEDA eine Verbesserung der Haut hervorzurufen, allerdings ist das Problem wirklich hormonell verursacht und das braucht einfach Zeit und Geduld. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Hautprobleme in der Schwangerschaft und nach der Geburt - was hilft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: