Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Singen in der SS schädlich durch tiefe Bauchatmung?"

Anonym

Frage vom 18.10.2002

Ich (24. SSW) singe im Chor, ist dies schädlich, z.B. wegen der tiefen Bauchatmung und der sog. Stütze durch das Zwerchfell beim Singen?

Anonym

Antwort vom 21.10.2002

Das Singen und die tiefe Atmung tut Ihrem Kind eher gut, da es eine gute Sauerstoffversorgung hat und auch die Schwingungen beim Singen beruhigen das Ungeborene, die Zwerchfell-Arbeit schadet sicher nicht. Wenn es Ihnen gut tut, können Sie also weiter singen, wenn etwas nicht passt, zeigt Ihnen das Kind das schon. Alles Gute!

23
Kommentare zu "Singen in der SS schädlich durch tiefe Bauchatmung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: