Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Meine Tochter ißt morgens nichts mehr,..."

Anonym

Frage vom 09.01.2003

Hallo liebes Hebammenteam !

Meine Tochter wird am 1.Februar 8 Mo. alt wiegt 6800g und hat gerade ihren ersten Zahn bekommen.
Seit einigen Wochen zuvor und jetzt ißt sie morgens gar nichts mehr. Weder Brei, noch Flasche noch Obst oder sonst was.
Mittags ißt sie ein 3/4 Glas Gemüse/Fleischbrei, nachmittags manchmal auch fast nichts, abends trinkt sie ihre Flasche mit ca. 200-2240ml Milch. Nachts will sie dann nochmal die Flasche mit 150ml.
Ansonsten ist sie fidel und gesund.
Reicht das aus und ändert sich das wieder ?
Es ist ein wenig unverständlich, dass sie nach so vielen Stunden morgens bis 12.30 Uhr, wenn sie dann mittag ißt, keinen Hunger hat...
Was meinen Sie dazu ?

Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort !

Anonym

Antwort vom 10.01.2003

-Leider schreiben Sie nicht, wann Ihre Tochter in der Nacht die Flasche bekommt, wenn dies in den frühen Morgenstunden wäre, würde dies erklären, warum sie am Morgen nichts essen möchte. Allerdings sind 370 ml Milch und ein Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei sicherlich auf die Dauer zu wenig. Natürlich verändern sich bei vielen Kindern die Essgewohnheiten während der Zahnungszeit, da bei Ihrer Tochter aber wohl schon einige Wochen so geht, sollte es sich schon langsam wieder verändern, damit sie wieder mehr Obst zu sich nimmt. Versuchen Sie es doch mal mit etwas Obstmus in der Milchflasche. Ein oder zwei Löffel Obstmus werden von den meisten Kindern akzeptiert und viele trinken diese Fruchtmilch auch gerne. Da Sie leider nicht schreiben, wie groß Ihre Tochter ist, kann ich Ihnen nicht sagen, ob sie durch das veränderte Essen vielleicht schon zu leicht geworden ist, Sie können dies aber in dem gelben Vorsorgeheft in den Tabellen hinten überprüfen. Wenn Ihre Tochter abnimmt, nicht ausreichend zunimmt (bis zum achten Monat jede Woche 130 bis 200 Gramm, danach im Monat 250 bis 400 Gramm) oder einen kranken Eindruck macht, sollten Sie sich natürlich mit Ihrem Arzt besprechen, ebenso, wenn sich das Essverhalten in den nächsten Tagen nicht ändert.

12
Kommentare zu "Meine Tochter ißt morgens nichts mehr,..."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: