Themenbereich: Abstillen

"Wie Abstillen nach massiven Stillproblemen?"

Anonym

Frage vom 10.02.2003

Ich pumpe die Milch für meine Tochter seit ihrer Geburt, am 17.11.2002 komlett ab. Möchte jetzt aber aufhören mit abpumpen.Brustanlegen hatte nicht geklappt und hatte am anfang zweimal Milchstau und Brustentzündung, deshalb nur das abpumpen.Ich pumpe mit der elektrischen Milchpumpe ab. Wie stille ich ab? Ich habe auch noch viel eingefrorene Milch für den Anfang.

Anonym

Antwort vom 11.02.2003

Sie können mit zwei Methoden abstillen. Entweder sie lassen immer eine Mahlzeit aus und kühlen die Brust in der zwischenzeit. Aber wenn Sie zu Brustentzündungen neigen, kann es passieren, das sie dann Probleme bekommen, da die Milch für längere Zeit in der Brust bleibt. Die einfachere Methode ist, sie pumpen immer kürzer ab, z.B. statt 10 min nur noch 8-5 min. Wenn dies gut klappt, dann können sie auch in längeren Zeitabschnitten abpumpen. Da Ihre Tochter dann wahrscheinlich noch nicht satt ist, geben sie Ihr dann die abgepumpte oder Flaschennahrung. Zusätzlich sollten Sie 3 Tassen /Tag Salbeitee trinken, der lässt die Milch zurück bilden. Auch können Sie zwischendurch Ihre Brust kühlen und den BH fester schnallen, träger und hinten.

18
Kommentare zu "Wie Abstillen nach massiven Stillproblemen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: