Themenbereich: Gesundheit

"Was sind Streptokokken und was können diese bewirken?"

Anonym

Frage vom 20.02.2003

Mein Frauenarzt hat mir nach einem Abstrich mitgeteilt das ich Streptokoken habe, die behandelt werden muessen,jetzt und auch waehrend der Geburt. Was sind Streptokoken, woher kommen sie, wie behandelt man sie und koennen sie dem Baby wirklich gefaehrlich werden und zu Fruehgeburt,bzw. Totgeburt fuehren ?

Anonym

Antwort vom 21.02.2003

Für die Mutter selbst ist der Kein nicht gefährlich. 5-30% aller Schwangeren sind damit im Genitaltrakt infiziert, ohne daß die Betroffenen über Beschwerden klagen. Eine genitale Besiedlung mit Streptokokken sprechen aufgrund einiger Untersuchungen dafür, daß damit ein vorzeitiger Blasensprung, eine Frühgeburt bzw. ein sog. Amnioninfektiossyndrom in ursächlichem Zusammenhang steht. Es kann jedoch auch passieren, daß die Strepokokken durch die intakten Eihäute von der Scheide her durchwandern und eine Infektion verursachen. Das Neugeborene kann sich bei 1:300 Geburten im Geburtskanal infizieren, wobei es ein Frühform und eine Spätform gibt. Die Sterblichkeit liegt bei 10-40%. Die Streptokokken Sepsis äußerst sich entweder unmittelbar nach Geburt des Kindes oder- wie bei der Spätform- nach 1-8 Wochen nach der Geburt. Die Therapie erfolgt immer antibiotisch!

21
Kommentare zu "Was sind Streptokokken und was können diese bewirken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: