Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Welche Gemüse eignen sich zum Füttern eines 13 M alten Kindes?"

Anonym

Frage vom 08.05.2003

Mein Sohn (13 M.) bekommt z.Zt. mittags noch groben Brei aus dem Gläschen, ich möchte jetzt aber anfangen, selber zu kochen. Welches Gemüse, außer Karotten und Spinat, eignen sich überhaupt? Ich habe gelesen, daß man auf Hülsenfrüchte und Kohlsorten verzichten sollte. Kann ich Tomaten und Paprika füttern?

Anonym

Antwort vom 09.05.2003

Leider schreiben Sie nicht welche Gemüsesorten Sie bisher aus dem Gläschen gegeben haben, diese können Sie natürlich alle auch zum selber kochen verwenden. Wenn Ihr Sohn Verdauungsprobleme hat oder als Säugling stark unter Blähungen gelitten haben, sollten Sie auf eher blähende Gemüsesorten wie Linsen, Bohnen und Kohl eher verzichten. Nehmen Sie möglichst Gemüse der entsprechenden Jahreszeit und geben Sie nur selten Nitrat reiche Gemüse wie Mangold, rote Bete, Radieschen und Rettich.

21
Kommentare zu "Welche Gemüse eignen sich zum Füttern eines 13 M alten Kindes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: