Themenbereich:

"nächtliches Übergeben 3J seit 6 Monaten"

Anonym

Frage vom 16.09.2003

nächtliches Übergeben 3J seit 6 Monaten jeden Abend übergibt sich mein Kind zur selben Uhrzeit im Bett. Wir legen sie um 21.00 Uhr hin und 22.30 schreit sie im Bett weil sie sich übergeben hat. Vor dem Bett (1 St.vorher) gehen bekommt sie noch eine Flasche Milch. Manchmal sagt sie das ihr schlecht ist und steckt sogar die Finger in den Mund. 2 Monate waren wir zur selben Uhrzeit im Zimmer und sie hat sich nicht übergeben ist es zufall? Was kann das sein, Milchunverträglichkeit oder ernste Magenprobleme. Der Arzt hat sie nicht untersucht sagte nur könnte pschychisch sein. Wir arbeiten beide viel und sie wird durch ein Kindermädchen und Omas betreuut. Haben Sie da einen Rat für mich und auf was soll der Arzt genau untersuchen????

Antwort vom 17.09.2003

Lassen Sie zuerst mal die Milch vor dem Einschlafen weg, sie kann etwas früher noch was trinken. Vielleicht ist das Bäuchlein einfach zu voll, sie hat Luft mit geschluckt und deswegen kommt alles wieder raus. Es muss nicht an der häufigen Abwesenheit der Eltern liegen, wenn sie in der Zeit, wenn Sie nicht da sind, gut betreut ist und sich wohl fühlt. -

16
Kommentare zu "nächtliches Übergeben 3J seit 6 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: