Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Blutzuckertest"

Anonym

Frage vom 19.11.2003

Hallo, habe eine Frage zum Trinken. Mein Sohn ist jetzt 14 Monate, isst ganz normal und trinkt auch nur Wasser, davon allerdings 900-1100ml am Tag, ist das normal? Oder kann das ein Anzeichen für irgendwelche Beschwerden sein? Er trinkt auch nur aus der Nuckelflasche, alle anderen Gefässe lehnt er ab, auch wenn er schreit, weil er Durst hat. Kann man zuviel zu trinken geben? Oder ist die Menge normal, muss ich mir Sorgen machen? Danke für Ihre Hilfe.

Anonym

Antwort vom 19.11.2003

Hallo, die einzige Krankheit, die mir mit viel Durst einfällt, wäre Diabetes mellitus. Falls Sie da einen Verdacht haben, sollten Sie Ihr Kind zum Blutzuckertest bringen.Lieber ist die Arbeit umsonst gewesen, als dass man etws übersieht.
Trinken ist ansonsten Gewohnheit, die einen Trinken extrem wenig, die anderen sehr viel.
Das mit der Flasche finde ich nicht so dramtisch, je mehr sie drauf drängen, desto mehr wird er sich weigernsie herzugeben. Bieten Sie ihm immer wieder ein Glas an, z.B. auch mal Ihr Glas und dann kommt das von alleine.

20
Kommentare zu "Blutzuckertest"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: