Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Trotz Periode schwanger?"

Anonym

Frage vom 01.12.2003

Hallo !
Ich habe am 14.11. mit meinem Mann geschlafen und uns ist dabei das Kondom gerissen. Nun hatte ich am 02.11. das letzte mal meine Periode. Da wir unsere letzte SS sehr genau geplant haben, weiß ich durch Schleimuntersuchung und Lage und Form des Muttermundes das ich da gerade meine fruchtbaren Tage hatte. Nun haben wir uns nicht gerade ein Baby gewünscht, aber wäre es passiert wäre es auch nicht schlimm. Habe nun schon am 27.11. meine Tage bekommen. Habe aber trotzdem total das Gefühl schwanger zu sein. Meine Stimmungsschwankungen sind enorm, ein falsches Wort und ich kriege einen Wutausbruch oder fange an zu weinen. Mir ist morgens und abends speiübel. Meine Brüste ziehen und sind irgendwie prall, so als ob ich Milch drinne habe (so war das Gefühl immer kurz bevor ich damals gestillt habe).Habe oft ziehen im Unterleib und mir ist sehr oft schwindelig. Bin auch total müde. Nun die Frage : kann ich trotz Periode schwanger sein ? Und wann kann ich frühestens einen SS-Test machen ?

Antwort vom 02.12.2003

Hallo, die Wahrscheinlichkeit, dass Sie trotz Periode schwanger sind, ist sehr gering, da das befruchtete Ei sich um den Zeitraum der Periode in die Gebärmutterschleimhaut einnistet, was schlecht möglich ist, wenn diese gerade durch die Periode abgestoßen wird. Wenn Sie wirklich ganz sicher sein wollen, können Sie auch noch einen Schwangerschaftstest machen. Sollte die Befruchtung am 14.11. gewesen sein und keine spätere Möglichkeit der Empfängnis bestehen, dann müßte der Test jetzt auch schon positiv sein bei bestehender schwangerschaft.
Alles Gute, Monika Selow

20
Kommentare zu "Trotz Periode schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: