Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Sterilisation von Flaschen"

Anonym

Frage vom 06.02.2004

Hallo liebes Hebammenteam,
da ihr mir bis jetzt immer schnell und super geholfen habt, wende ich mich auch in diesem Fall an euch. Ich würde gerne wissen, wie lange ich die Flaschen und Sauger noch auskochen muss. In einer Antwort habt ihr geschrieben, dass man aufhören kann, wenn das Kind alles in den Mund steckt. Unsere Tochter wird jetzt bald fünf Monate und prüft zur Zeit alles in ihrer Nähe mit dem Mund. Kann ich den Vaporisator "einmotten", oder soll ich lieber warten, bis sie 6 Monate alt ist?
Vielen Dank im Voraus.

Anonym

Antwort vom 06.02.2004

-Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt das Sterilisieren der Flaschen bis zum Ende der Flaschenzeit. In warmer Milch vermehren sich Keime rasant. Gefürchtet werden vor allem Keime, die Magen-Darminfektionen auslösen können. Deshalb sollen die Flaschen so keimarm wie möglich sein und entweder drei Minuten ausgekocht oder im Vaporisator sterilisiert werden. Die Mühe lohnt sich, und Sie sollten den Vaporisator noch so lange benutzen, wie Sie die Milch aus der Flasche füttern.

21
Kommentare zu "Sterilisation von Flaschen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: