Themenbereich: Babyernährung allgemein

"14 Monate,kann Fläschchen nicht halten"

Anonym

Frage vom 05.03.2004

Hallo liebes Team, mein Sohn ist fast 14 Monate alt und ihm gelingt es noch immer nicht aus einer Tasse zu trinken, geschweige sie überhaupt festzuhalten. Er sieht sie als Spielzeug und schleudert sie weg. Wir essen und trinken oft mit ihm zusammen am Tisch, damit er es sich bei uns absehen kann. Es hilft nicht. Er kommt vom Fläschchen nicht los, aber nicht einmal das kann er allein halten und selbständig trinken!!! Er ist sehr stur und weint. Was können wir noch tun? Da er auch noch viel reifer aussieht, als manches seiner Altersgenossen, werde ich schon mal auf der Straße belächelt, weil ich ihm noch das Fläschchen selbst gebe. Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören. Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 05.03.2004

Üben Sie mit Ihrem Sohn weiterhin geduldig das Trinken aus einem offenen Becher oder einer Tasse, und geben Sie ihm tagsüber nicht mehr die Flasche. Sie können Ihrem Sohn angewöhnen, zu den Mahlzeiten zu trinken und nicht ständig zwischendurch. Es ist nicht nötig, dass Sie ihm unterwegs auf der Strasse die Flasche füttern. Bieten Sie ihm ausschließlich ungesüßte Getränke wie z.B. ungesüßten Früchte- und Kräutertee, den Sie selbst aufbrühen oder Wasser ohne Kohlensäure an. Verzichten Sie ganz und gar auf Säfte und Fertigteemischungen, die meistens viele Zuckerstoffe enthalten und die Kinder zum Nuckeln ohne Durst animieren. Ihr Sohn kommt von der Flasche nur los, wenn Sie ihm diese nicht mehr reichen. Vielleicht können Sie ihm schrittweise die Flasche abgewöhnen, indem Sie ihm zunächst nur noch morgens und abends eine Flasche geben. Tagsüber bleiben Sie konsequent dabei, mit ihm das Trinken aus dem Becher zu üben und keine Flasche zu geben. Sein Protest sollte Sie nicht umstimmen, denn sonst sind Ihre Übungen umsonst. Wahrscheinlich weiß er genau, dass nach einigem Protest die Flasche kommt und gibt sich gar nicht erst die Mühe, das selbstständige Trinken zu üben. In diesem Fall wird Ihre konsequente und geduldige Handlungsweise schnell das Problem lösen. Beobachten Sie, ob Ihr Sohn andere Gegenstände in der Hand halten und damit spielen kann. Falls das nicht der Fall ist, sollten Sie unbedingt mit Ihrer Kinderärztin/Kinderarzt darüber sprechen. -

22
Kommentare zu "14 Monate,kann Fläschchen nicht halten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: