Themenbereich: Geburtsvorbereitung

"Akkupunktur in der 36. Woche"

Anonym

Frage vom 08.03.2004

Wie sinnvoll ist die geburtsvorbereitende Akkupunktur noch, wenn der Muttermund in der 36.SSW bereits weich, allerdings noch vollständig zu ist!?!

Bei meiner 1. Entbindung hatte ich lange zu kämpfen, bis sich der Muttermund weit genug öffnete.
Deshalb zog ich in dieser SSW in Erwägung, Akkupunktur ab der 36.SSW in Anspruch zu nehmen. Halten Sie das noch für nötig, wenn der Muttermund bereits weich ist?

Mit freundlichen Grüßen
Dorina Richter

Antwort vom 08.03.2004

Ob "nötig" oder nicht ist schwer zu sagen, zumal man ja nicht in die zukunf blicken kann, wie leicht oder schwer Sie es bei der Geburt dieses Kindes haben werden! Aber schaden wird es auf keinen fall und die Erfahrung zeigt, dass Akupunktur sehr häufig einen geburtsbeschleunigenden Effekt hat. Dass der MM schon weich ist ist doch schön, da kann die Akupunktur dann noch ein übriges tun! Alles Gute für den "Endspurt"!

22
Kommentare zu "Akkupunktur in der 36. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: