Themenbereich: Nachsorge

"Koagelabgang im Wochenbett"

Anonym

Frage vom 09.06.2004

Sehr geehrtes Hebammenteam,

ich habe vor 16 Tagen entbunden(meine 2. Geburt), und bisher ist das Wochenbett normal verlaufen. Heute morgen ist in meinem Slip ein walnußgroßer Blutklumpen gewesen. Jetzt ist meine Frage ob dies normal ist, oder irgendwie eine Störung im Wochenbett, da ich seit Tagen auch leichtes Kopfweh habe und wenn ich mich anstrege oder viel laufe, merke ich ein ziehen in meine Unterleib. Ich bedanke mich für ihre Auskunft und wünsche noch einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort vom 09.06.2004

Hallo,
wahrscheinlich hatte sich etwas Blut in Ihrer Gebärmutter gestaut, das dann geronnen ist. Die Kopfschmerzen können Ihre Ursache darin haben. Es ist gut, dass das Blutgerinnsel jetzt von alleine abgegangen ist. Wahrscheinlich werden die Symptome jetzt besser. Sie können aber noch mal von Ihrer Hebamme nachsehen lassen, wie die Gebärmutter sich zurückgebildet hat. Wenn die Beschwerden weiterhin vorhanden sind, kann es sein, dass noch weiteres geronnenes Blut in der Gebärmutter ist. Ihre Hebamme kann Ihnen dann kontraktionsfördernde Maßnahmen empfehlen.
Alles Gute, Monika

31
Kommentare zu "Koagelabgang im Wochenbett"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: