Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schadet GV in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 10.06.2004

Hallo liebes Hebammenteam!
Mein Mann und ich sind beide 25 und erwarten in Kürze unser erstes Kind, auf das wir uns riesig freuen! Ein wenig plagt uns die Angst, das wir unser Baby beim Geschlechtsverkehr zu sehr durchschütteln und es schaden könnte! Daher halten wir uns in letzter Zeit schon öfter Mal zurück! Wir sind jetzt in der 28. Schwangerschaftswoche!
Liebe Grüsse
Christiane und Peter

Antwort vom 10.06.2004

Hallo,
das Baby liegt gut geschützt in der Gebärmutter und ist ausserdem von Fruchtwasser umgeben, das ein zusätzliches Polster bildet. Gegen Verkehr in der Schwangerschaft ist überhaupt nichts einzuwenden. Lediglich wenn Frühgeburtsneigungen bestehen, sollte ein Kondom benutzt werden, weil der Samen des Mannes Prostaglandine enthält, die bei wehenbereiter Gebärmutter Wehen verstärken. Bei bestimmten Problemen in der Schwangerschaft wie z.B. Blutungen muss auch mal ganz auf Verkehr verzichtet werden. Das sind aber wirklich Ausnahmen. Ansonsten ist es für Ihr Baby auch schön, wenn es merkt, dass Sie Spaß miteinander haben und wenn es ihm wirklich nicht paßt wird es sicher auf sich aufmerksam machen.
Alles Gute, Monika

18
Kommentare zu "schadet GV in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: