Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Geschwollene Knöchel/Füße - was tun?"

Anonym

Frage vom 09.08.2004

Hallo ich hab wieder ein Problem. Ich habe seit gestern festgestellt, das ich angeschwollene Knöchel bzw. Füsse habe. Es ist net schmerzhaft aussder das es mal zwiebelt an den Füssen, sonst ok. Jetzt gerade beim Bauch, Po; Brust und Po einreiben habe ich mal an meine Knöchel gedrückt. Ich hab mich zu tode erschrocken, es bleiben tiefe Dellen. Genau mein Fingerabdruck-.ich hab an der Stelle geknetet. Und wieder ein Finger eingedrückt an dem geschwollenen. Es bleibt wieder eine Delle. Was ist los?? Hab ich Ödeme?? Ist das schlimm? Geht das wieder weg und wann. Ich lege meine Füsse doch so oft es geht hoch- aber das hat es nicht verhindert. Soll ich zum Arzt gehen?? Ich hoffe nur, das das wieder weg geht :-(( Angst hat.

Helft mir

Liebe Grüße

Antwort vom 09.08.2004

Was Sie haben sind Wassereinlagerungen, Ödeme, wie Sie ganz richtig vermuteten. Bei den derzeitigen Außentemperaturen hat das fast jedeR, ob schwanger oder nicht, und Schwangere sind davon doppelt betroffen, weil Ödeme in der Schwangerschaft wg der veränderten Nierenfunktion und wg des Einflusses von Hormonen sehr häufig sind. Sie können viel Mineralwasser trinken, das hilft, ebenso Zinnkraut-Tee (Apotheke), den Sie auch gut mit anderen Tees mischen können. Ananas hat auch eine entwässernde Wirkung. An Sport kann ich Ihnen Schwimmen empfehlen, das hilft beim Rücktransport des Wassers in den Kreislauf. Beine hochlegen so oft wie möglich, keine einschnürenden Söckchen od. Strümpfe/ Schuhe tragen, kühle Fußbäder mit Kastanienzusatz (zB Kastanienentlastungsbad von Weleda als Fuß/ Unterschenkelbad). Sollten die Ödeme nicht immer wieder über Nacht weniger werden, sollten Sie sich mit Ihrer Ärztin in Verbindung setzen.

29
Kommentare zu "Geschwollene Knöchel/Füße - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: