Themenbereich: Geburt allgemein

"schnelles abnabeln bei Rh-Negativen Müttern notwendig?"

Anonym

Frage vom 22.08.2004

Hallo, ich bin Rhesus neg., ist es wirklich notwendig das Baby nach der Geburt schnell abzunabeln? Mein erstes Kind war Rh. pos, und ich habe nach der Geburt gleich eine Spritze bekommen.

Anonym

Antwort vom 22.08.2004

-Hallo, wenn man unterstellt, dass nach der Geburt des Kindes noch ein Blutübertritt möglich ist und man Sorge um die Bildung von Antikörpern trotz Rhesogam ( "Spritze- nach - der-Geburt")hat sollte man schnell abnabeln.Es gibt auch Ärzte/ Hebammen die sich sicher sind, dass eine evt. auftretende Neugeborenengelbsucht heftiger verläuft, wenn nicht schnell abgenabelt wird.Wenn Ihnen das "alles" keine Sorgen macht würd ich es lassen.
Wenn Sie das schnelle Abnabeln nicht wünschen müssen Sie das Ihren
Geburtshelfern sagen, ansonsten wird bei rh-negativen Frauen automatisch schnell abgenabelt.Gegen Ihren Willen wird das hoffentlich keiner tun.Gruß Judith

16
Kommentare zu "schnelles abnabeln bei Rh-Negativen Müttern notwendig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: