Themenbereich: Gesundheit

"Schäden bei Einnahme von Dulclax?"

Anonym

Frage vom 18.11.2004

Ich bin in der 26. SSW und habe relativ regelmäßg Dulclax eingenommen. Ich mache mir jetzt Sorgen. Was kann passieren, bzw. worauf sollte ich meine Ärztin ansprechen? Kann ich es weiter nehmen oder lieber nicht?

Antwort vom 18.11.2004

Klären Sie es auf alle Fälle mit der Ärztin ab. Wenn Sie Probleme mit Verstopfung haben, sollten Sie eher zu natürlichen Mitteln wie aufgeweichtes Trockenobst, Ballaststoffe mit viel Flüssigkeit, Verzicht auf Weißmehl und Süssigkeiten etc versuchen. Auch regelmäßige Bewegung, zB Schwimmen und Walking regt die Verdauung an. Wenn irgend möglich, verzichten Sie auf Dulcolax und ähnliche Mittel.

11
Kommentare zu "Schäden bei Einnahme von Dulclax?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: