Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Baby reagiert nicht auf Geräusche"

Anonym

Frage vom 28.12.2004

Hallo, ich bin jetzt in der 31.SSW und entwickle mich wahrscheinlich zum Hypochonder, was die Gesundheit des Babys angeht.Ich habe das Gefühl, dass mein Baby nicht hören kann.Egal was ich mache, mit ihm reden, singen, auch mit erschrecken hab ich es schon probiert, ich bekomme keine Reaktion.Bin ich aber leise, dann geht es rund in meinem Bauch.Ich habe bereits einen Sohn und vergleiche daher wahrscheinlich viel.Es wäre schön, wenn ihr mir ein bischen meine Angst nehmen könntet. Liebe Grüße,Franziska

Antwort vom 28.12.2004

(Fast) jede werdende Mutter ist ein bisschen hypochondrisch veranlagt was die Entwicklung ihres Babys betrifft, da sind Sie in bester Gesellschaft! Ich glaube nicht, dass Sie sich gedanken machen müssen um das Gehör Ihres Kindes. Man kann es auch so sehen: solange Ihr Kind Sie hört, ist es ruhig und "hört Ihnen zu", wenn Sie ruhig sind, macht es selbst "Geräusche"! jedes Kind reagiert anders, nicht nur als Ungeborenes, deshalb kann es gut sein, dass bei Ihrem Sohn alles ganz anders war. Zu Ihrer Beruhigung: Es gibt heute die technischen Möglichkeiten, bei einem Neugeborenen gleich in der ersten Lebenswoche einen Hörtest zu machen und bei Auffälligkeit wird auch sofort behandelt. Wenn Ihr Kind tatsächlich etwas hat, dann wird das gleich nach der Geburt festgestellt. Aber es ist unwahrscheinlich, dass es so ist!

27
Kommentare zu "Baby reagiert nicht auf Geräusche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: