Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"kein Wachsen des Bauches in der 18. Woche bedenklich?"

Anonym

Frage vom 29.12.2004

Ein Anliegen habe ich noch. Also ich bin in der 18. SSW. Irgendwie will da kein Bauch wachsen. Ich spüre nur beim Abtasten, das der Unterbauch bis zum Bauchnabel hart ist. Eine kleine Wölbung des Bauches. Außerdem spüre ich noch keine Kindsbewegungen von meinem Baby. Wann merke ich denn endlich was? Ich habe Angst das was nicht stimmt. Ultraschall wird erst am 14.01.05 gemacht. Es ist eine doofe und schreckliche Frage, aber sie beschäftigt mich, würde ich es merken wenn mein Baby gestorben ist? Es ist komisch weil man noch keine Zeichen vom Baby bekommt. Ich vergleiche auch viel mit meiner ersten Schwangerschaft. Dort war alles in Ordnung aber der Bauch ist viel schneller gewachsen. Und jetzt nicht. Mache mir Sorgen.

Anonym

Antwort vom 29.12.2004

-Hallo, als die Größe Ihrer ertasteten Gebärmutter erweckt den Eindruck , dass alles o.k. ist. Das Sie Íhr Kind noch nicht spüren ist auch nicht so ganz ungewöhnlich, das wird sich sicher in den nächsten 1-2 Wochen ändern.Ob Sie das spüren wenn Ihr Kind nicht mehr lebt...Ich denke eher auf einer spirituellen Ebene, körperliche Symptome macht das nicht zwingend.Reden Sie Ihrem Kind mal gut zu, dass es sich zeigen soll, dass Sie ein Zeichen brauchen und schenken Sie ihm Vertrauen und sich selbst auch. Wenn Sie die Zeit gar nicht aushalten können bis zum nächsten Termin hat Ihr Arzt sicher Verständnis, wenn Sie sich schon früher melden. Aber vielleicht hat Ihr Kind ja bis dahin schon gezeigt, dass es ihm gut geht. Gruß Judith

12
Kommentare zu "kein Wachsen des Bauches in der 18. Woche bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: