Themenbereich: Geburt allgemein

"wie lange dauerts noch nach dem Schleimpfropf?"

Anonym

Frage vom 23.06.2005

Hallo!!! Bin jetzt am Ende der 38.SSW und glaube am Sonntag abend,also schon vor 4 Tagen meinen Schleimpropf verloren zu haben,er war bräunlich...denke das es der Propf war...Vor 1.5 Wochen war mein Muttermund schon 1 cm geöffnet. Doch jetzt passiert,ausser Übungswehen,gar nichts.Wie lange dauert es denn im normalfall dann noch zur Geburt? Und war das wohl der Schleimpropf?? Vielen Dank,Maja

Antwort vom 23.06.2005

DEN "Normalfall" gibt es da leider nicht, es kann auch noch Wochen dauern, bis es dann richtig los geht! Der Schleimabgang ist eines von vielen möglichen Zeichen, dass sich am Muttermund was verändert, dass Ihr Körper sich langsam auf die Aufgabe "Gebären" einstellt. Versuchen Sie, nicht allzu sehr auf der lauer zu liegen, lenken Sie sich ab, unternehmen Sie noch etwas Schönes... Ich wünsche Ihnen ein schönes Geburtserlebnis!

23
Kommentare zu "wie lange dauerts noch nach dem Schleimpfropf?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: