Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 14.07.2005

Hallo, liebes Hebammen-Team!

Ich hätte auch eine Frage: Ich habe im März meine letzte Pille genommen und inzwischen einen Zyklus von 23 bzw. 29 Tagen gehabt. Wir verhüten erst seit dem letzten Zyklus nicht mehr. Die letzte Blutung war am 6.6. Heute bin ich bei ZT 38 und ich habe die Blutung noch immer nicht. Ich habe schon einige SST gemacht, waren alle negativ.
Jetzt meine Frage: Könnte trotzdem sein, dass ich schwanger bin? Bei meiner Schwester hat der SST erst in der 8. SSW positiv angezeigt.

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Silke

Antwort vom 15.07.2005

Eigentlich sind die Tests recht zuverlässig, sobald das entsprechende Hormon nachweisbar ist u. das ist normalerweise schon einige Tage nach Ausbleiben der LP der Fall. Andererseits "brennt auch nichts an", wenn Sie noch ein Weilchen aushalten, ohne sicher zu wissen, ob Sie nun schwanger sind od. nicht, oder? Warten Sie es einfach ab, führen Sie ein ganz normales (halbwegs gesundes) Leben und nehmen Sie es, wie es kommt... Alles Gute!

18
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: