Themenbereich: vorzeitige Wehen

"zu wenig Gewichtszunahme?"

Anonym

Frage vom 14.09.2005

Ich bin in der 27. Woche und habe erst 3-4 kg zugenommen (seit 3 Wochen stagnierend). Ich habe aber auch nicht das Gefühl, an anderer Stelle abgenommen zu haben. Ist das noch im Rahmen oder muß ich mich bemühen, mehr zu essen, damit das Kind ausreichend versorgt ist? Ich ernähre mich gesünder seit ich schwanger bin, versuche möglichst leere Kalorien zu vermeiden und habe in den ersten Monaten nur wenig Fleisch gegessen, dafür viel Gemüse und Obst. Inzwischen schmeckt mir aber auch Fleisch wieder besser.

Anonym

Antwort vom 14.09.2005

Hallo, solange Sie sich gut fühlen und nicht merken, dass Sie selber immer dünner werden während Ihr Bauch wächst, ist diese Gewichtszunahme ok. Essen Sie weiterhin ausgewogen und gesund. Wenn Sie abnehmen,dürfen Sie viele Nüsse, auch fettreich essen(mit Butter,Sahne,ungesättigten Fettsäuren), eben kalorienreicher und auch mehrere Mahlzeiten am Tag. Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft verläuft völlig individuell, manche nehmen sehr viel, andere sehr wenig zu. Ihr Kind holt sich jedenfalls alles, was es zum Gedeihen nötig hat- wenn dann werden Sie selber dünner. Alles Gute, Barbara

23
Kommentare zu "zu wenig Gewichtszunahme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: