Themenbereich: Babyernährung allgemein

"mein Kind verweigert den Abendbrei"

Anonym

Frage vom 02.10.2005

Mein Sohn (fast 9 Monate alt) verweigert seit einigen Tagen seinen Abendbrei. (Getreide-Obst-Brei, angemischt mit seiner HA 1 Milch) Gerne ißt er bereits kleine Häppchen Vollkornzwieback, Brötchen...bei uns mit (er lutscht, da er noch keine Zähne hat). Vor dem Schlafengehen haben wir nun ersteinmal wieder eine Flasche gereicht. Leider schläft er so aber nicht mehr durch. Er hat eh einen geringen Schlafbedarf und wacht Nachts oft auf.
Welche Abendmahlzeit wäre in seinem Alter zu empfehlen und vor allem welche Menge sollte nicht überschritten werden.
Vielleicht gibt es allgemein eine ungefähre Orientierung über Menge und Anzahl der Mahlzeiten am Tag. Mein Sohn ist ca. 10 kg schwer , Körpergröße 70 cm. Er ist sehr mobil, krabbelt und zieht sich überall hoch.

Über eine Auskunft wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Jasmin

Anonym

Antwort vom 02.10.2005

Hallo, wenn Ihr Sohn keinen Abendbrei mehr möchte, dann können Sie ihm schon klein geschnittenes Brot mit z.B. einem milden Käse anbieten. Wieviel er davon essen soll oder muß, läßt sich nicht beantworten- es gibt Tage da ist unser 4 Jähriger mehr als sein 15 jähriger Bruder und dann wieder schafft er nur ein halbes Brot- schläft aber trotzdem durch.
Er darf 1 Brot, ein halbes oder auch 2 essen, wie er Lust hat. Auch Gurke oder ein bißchen Birne oder Apfel kann er dazu bekommen. Das Durchschlafen hängt nicht mit dem Essen zusammen, vielmehr verarbeiten die Kinder das Erlebte, träumen, haben auch mal Ängste ect. Hunger ist der seltenste Grund warum Kinder wach werden.
Meistens haben die Kinder in diesem Alter 4 Mahlzeiten Frühstück Getreide-Milchbrei oder Milch( Brust oder Flasche) oder ein Vollkornbrot, Mittag Gemüse- Kartoffelbrei mit Fleisch, Nachmittags Getreide-Obstbrei und am Abend Getreide-Milchbrei oder Vollkornbrot.
Die Breimengen sind durchschnittlich zw. 200-250g pro Mahlzeit, Brote nach Bedarf.
Falls noch Fragen sind, einfach wieder melden.

21
Kommentare zu "mein Kind verweigert den Abendbrei"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: