Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wie kann man die Temperatur-Hochlage verlängern?"

Anonym

Frage vom 19.10.2005

Liebes babyclub-Team!
Habe jetzt mehrere Monate eine Temperaturkurve geführt. Danach ist meine 2 Zyklushälfte verkürzt. Nach 8 bzw. 9 Tagen sinkt die Temperatur; 2 Tage später setzt die Blutung ein. Die Zykluslänge liegt zwischen 24 und 29 Tagen. Ich habe in jedem Zyklus einen Eisprung. Kann ich mit pflanzlichen Mitteln (Mönchspfeffer/Frauenmanel) die Temp.-Hochlange verlängern oder muß ich zwingend Hormone von der FÄ verschrieben bekommen. Freue mich auf Ihre Antwort und möchte ein Lob für die informative Website aussprechen

Anonym

Antwort vom 20.10.2005

Hallo, sowohl Frauenmantel- als auch Schafgarbentee dient als wunderbare Unterstützung der Fruchtbarkeit und hilft der Gelbkörperphase(2.Zyklushälfte, nach Eisprung).Sie können ein Mönchspfefferpräparat über 2-3 Monate einnehmen, auch das unterstützt diese Gelbkörperphase, wirkt zyklusregulierend. Schulmedizinische Hormonpräparate finden sich anders aufbereitet und mit weniger Nebenwirkungen in der Homöopathie wieder, das wäre anders noch eine Möglichkeit die Pillen der FÄ zu umgehen. Alles Gute!Barbara

23
Kommentare zu "Wie kann man die Temperatur-Hochlage verlängern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: