Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schadet Zahnweißgel?"

Anonym

Frage vom 03.02.2006

Hallo!
Ich bin in der 22. SSW und habe vor einigen Tagen ein Zahnweißgel zum Aufhellen der Zähne benutzt. Eine befreundete Zahnarzthelferin sah keine Bedenken. Nun mache ich mir aber doch Sorgen, ob die Inhaltsstoffe dem Ungeborenen schaden können. Diese sind Urea Peroxide, Carbomer, Tromethamine, Sodium Stannate, PEG - 40 Hydrogenated Castor Oil, Dipotassium EDTA. Ist darüber mehr bekannt?

Antwort vom 03.02.2006

Ob die enthaltenen Stoffe schädlich sein können, weiß am besten der Zahnarzt oder der Hersteller. Sollten in der Packungsbeilage keine Hinweise angegeben sein zur Anwendung während der Schw., finden Sie da bestimmt eine Kundenhotline od. e-mail-Adresse, an die Sie sich wenden können. Ich selbst vermute (wie Ihre Freundin), dass keine Gefahr für das Baby gegeben ist.

12
Kommentare zu "schadet Zahnweißgel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: