Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schaden Rötgenstrahlen hinter einer Bleiwand?"

Anonym

Frage vom 18.02.2006

Hallo

ich (25) habe meine Pille im Dez. 05 abgesetzt. Habe nach 44 Tagen (32.01.06) endlich meine Periode bekommen.
Ist es eigentich möglich seine Periode zu bekommen, obwohl kein Eisprung statt gefunden hat??
Mein Freund und ich wünschen uns sehr ein Kind!
Ich hatte meine Periode, bevor ich die Pille vor 10 Jahren bekommen habe, auch immer sehr unregelmäßig (verkürzt und sehr verlängert)!
Was sind/können körperliche Anzeichen sein, das es geklappt hat. Ich mache mir da einwenig sorgen, da ich als Zahnarzthelferin arbeite und da ich täglich viel röntgen muß!
Kann es das Ungeborene schädigen, auch wenn ich nicht in dem Raum bin(hinter einer Bleiwand)??

Vielen Dank schon im vorraus.

Anonym

Antwort vom 18.02.2006

Hallo! Man kann seine Periode ohne einen vorherigen Eisprung bekommen. Unsichere Schwangerschaftszeichen sind: Brustspannen, Übelkeit, evtl. Müdigkeit, manchmal Stimmungszeichen, Ausbleiben der Periode. Wenn man alle Sicherheitsbestimmungen einhält gilt die Arbeiten als Röntgenassistentin erst mal nicht als unbedenklich. Konkrete Aussagen zu Ihrem Beruf, kann Ihnen zu Schwangerschaftsschutzfragen, Ihre Berufsgenossenschaft geben. Nach 10 Jahren Pilleneinnahme ist, wie Sie sicher wissen, es ganz normal, dass der Körper eine Zeit braucht um wieder zu seinem Zyklus zurück zu finden.
Alles Gute, Ina

26
Kommentare zu "Schaden Rötgenstrahlen hinter einer Bleiwand?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: