Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Vormilch oder Erkrankung?"

Anonym

Frage vom 16.03.2006

Guten Tag,

Ich habe schon eine Tochter (5) und möchte noch ein Baby. Habe keinerlei "Schwangerengefühle" (Brustspannen, Übelkeit etc.) Nur grüne Flüssigkeit, die aus der rechten Brustwarze austritt, wenn man drückt. Aus der linken kommt mittlerweile minimal wenig hellweißlich-gelbliche Flüssigkeit. Hatte am 11. Zyklustag Geschlechtsverkehr, Zykluslänge normalerweise 27-28 Tage.
Heute ist der 22. Zyklustag.
Kann das sowas wie Vormilch sein oder deutet es ehe auf eine Erkrankung hin? Schmerzen habe ich nicht.
Ich war am 23.02.06 (vor 3 Wochen)das letzte Mal beim Frauenarzt zur Vorsorge mit Brustuntersuchung (Abtasten). Da war alles in Ordnung.

Viele Grüße...und ein herzliches Dankeschön!!

Anonym

Antwort vom 16.03.2006

Hallo, es wäre ungewöhnlich früh für ein Schwangerschaftsanzeichen. Wenn Sie aber nicht schwanger sind, sollte doch abgeklärt werden, was es anders sein könnte. Wegen einem Schwangerschaftstest müssen Sie sich noch ein bisschen gedulden, ob die Periode ausbleibt...Alles Gute,Barbara

20
Kommentare zu "Vormilch oder Erkrankung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: