Themenbereich: Babyernährung allgemein

"kann ich Brei mit Milch zubereiten?"

Anonym

Frage vom 07.04.2006

Hallo.
Meine Tochter ist 7 Monate alt und sie bekommt 3 Mahlzeiten (mitags, nachmittags, abends ) Brei.Ich habe mal gehört das Kinder unter einem Jahr keine Kuhmilch trinken dürfen.Jetzt bin ich aber verunsichert, da auf vielen Breien bzw. Milchbreien steht man soll sie mit Vollmilch zubereiten.Kann ich das ohne weiteres machen oder soll ich lieber mit Folgemilch zubereiten.Vielleicht stimmt es ja auch nicht was ich gehört habe.
Und wieviel Flüssigkeit braucht ein Kind zusätzlich zu den Mahlzeiten?

Anonym

Antwort vom 07.04.2006

Hallo, es stimmt, dass man mit Kuhmilch am besten abwartet, bis die Kinder 1 Jahr alt sind; vorher können allergische Reaktionen auf Kuhmilch(-produkte) entstehen, außerdem ist es für die Kleinen viel schwerer zu verdauen.Nach einem Jahr dann erst verdünnte pasteurisierte Milch geben, erst langsam auf unverdünnte pasteurisierte Vollmilch übergehen. Sie können den Brei mit Muttermilch, Wasser oder Folgemilch zubereiten. Wenn Sie noch stillen, können Sie Ihrem Kind über Tag etwas Wasser bzw. ungesüßten schwach aufgebrühten Tee geben, ansonsten holt sich das Kind seine Flüssigkeit über die Stillmahlzeiten. Wenn Sie Ihr Kind nicht stillen, holt es sich einen Großteil der Flüssigkeit über die Fläschchen, ansonsten dürfen Sie 150-200ml noch über Tag an Wasser/Tee zugeben. Leider steht noch immer viel auf Babynahrungsartikel, was nicht empfehlenswert ist! Alles Gute,Barbara

19
Kommentare zu "kann ich Brei mit Milch zubereiten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: