Themenbereich: Schwangerschaftstest

"was hat ein fraglich positiver Test zu sagen?"

Anonym

Frage vom 01.06.2006

Halli Hallo,
ich habe ein "kleines" anliegen welches mich etwas um den Schlaf bringt. Folgendes:
Ich habe vorgestern einen Schw.Test gemacht ,der war Negativ.Heute habe ich einen gemacht und der war .....na ja wie soll ich sagen.Also auf der Packung staht bei 2 strichen sei man Schwanger. Mein Problem ist nur das der eine strich richtig richtig dunkel ist und der 2te kaum sichtbar ist. Ist das normal?
Ich hoffe sehr das sie mir helfen können. Denn durch die arbeit ist es mir auch erst möglich in 2 wochen zu meinem frauenarzt zu kommen.


Ich bedanke mich im vorraus!

Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 01.06.2006

Hallo, ein halb-positiver Test hat keine Aussagekraft. Ich erlebe häufig, dass eine Weile später sich entweder keine Schwangerschaft bestätigt oder bei anderen dann wieder doch eine. Das heißt für Sie: abwarten, ob in den nächsten 2 Wochen die Periode einsetzt, wenn nicht, und evtl. noch Schwangerschaftsanzeichen hinzu kommen, können Sie nochmals einen Test machen. Der erste Ultraschall ist erst zw. der 9.-12.Schwangerschaftswoche vorgesehen(rechnet man ab dem 1.Tag der letzten Periode), deswegen besteht keine Eile wegen eines Arzttermins... Alles Gute,Barbara

13
Kommentare zu "was hat ein fraglich positiver Test zu sagen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: