Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wirkt sich körp. Retardierung auf Schwangerschaften aus?"

Anonym

Frage vom 19.07.2006

Hallo, eine etwas ungewöhnliche Frage,meine Schwangerschaft u. körperliche Entwicklung betreffend. Bin Spätentwicklerin: letzter Milchzahn mit 15 zwangsgezogen, erste Regel mit 17, nach 19 noch 3 cm gewachsen etc ... Habe die biolog. Uhr dementsprechend erst ab 30 ticken gehört - jetzt 3 ,im 5. Monat glücklich schwanger -. Ärzte meinen,dies könne Auswirkung auf mein biologisches Alter haben. Könnte sich dies Ihrer Meinung nach auch positiv auf späte Schwangerschaften -ab 35- auswirken z.B. hinsichtlich Risikofaktor Trisomie 21 etc.? Gibt es diesbezüglich Erfahrungswerte/ Studien? Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 19.07.2006

Hallo, mir sind keine Studien bekannt, ich kann mir aber gut vorstellen, dass sich das wohl auch günstig auf eine Schwangerschaft mit zunehmendem Alter auswirkt- d.h., bei Ihnen die Wahrscheinlichkeit auf Chromosomenabberationen(z.B. Trisomie 21), Fehlgeburten, Schwangerschaftsvergiftung ect. entsprechend später ansteigt!Alles Gute für Sie!Barbara

23
Kommentare zu "Wirkt sich körp. Retardierung auf Schwangerschaften aus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: