Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"welche Möglichkeiten gibt es bei zuvielen männlichen Hormonen?"

Anonym

Frage vom 25.07.2006

hallo erst mal .Ich habe ein grosses problem mein Mann und ich wünschen uns ein zweites kind deshalb habe ich im letzten jahr okt. die Pille abgesetzt und seitdem total unregelmäßig meine periode.War bei meinem Frauenarzt der mir dann sagte ich hätte zuviel Männliche hormone in mir die meine Periode unterdrücken soll jetzt für drei monate die Pille Cyproderm in zusammenhang mit Andocur nehmen. Meine frage. Gibt es keine andere möglichkeit das ins gleichgewicht zu kriegen? Habe Angst vor möglichen nebenwirkungen oder das ich nie wieder schwanger werden kann. Wir wünschen uns sehr noch ein Kind.Danke schon im vorraus für die antwort.

Antwort vom 25.07.2006

Wenn Sie von unserer Startseite aus unter der Rubrik "Schwangerschaft" auf das erste Stichwort "Schwanger werden" klicken, finden Sie allerhand Artikel, Tipps/ Buchtipps zum Thema natürliche Unterstützung bei Zyklusstörungen/ Kinderwunsch. Man darf allerdings von all diesen pflanzl. Mitteln keine Wunder erwarten, es dauert einige Zyklen, bis sich da was tut. Evtl. können Sie auch eineN HeilpraktikerIn zu Rate ziehen od. auch Ihre Nachsorge-Hebamme "von damals" noch mal ansprechen, ob die Ihnen einen TherapeutIn in Ihrer Nähe weiß, die/ der vielleicht noch andere Vorschläge hat als synthetische Hormone, wenn Sie das lieber nicht einnehmen möchten. Hoffentlich ist was dabei für Sie; sonst melden Sie sich einfach noch mal bei uns! Ich wünsche Ihnen alles Gute!!

14
Kommentare zu "welche Möglichkeiten gibt es bei zuvielen männlichen Hormonen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: