Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Kopf zu groß?"

Anonym

Frage vom 28.07.2006

Hallo zusammen,

war heute beim FA der meinte mein Sohn hätte eine leichte Wassereinlagerung im Hodensack dies wäre aber nicht schlimm es würde sich bald wieder beheben. Mache mir aber trotzdem sorgen wenn irgendetwas nicht in Ordnung wäre würde er es mir doch sagen oder.Was beudetet eigentlich der Kopf meines Sohnes wäre zu gross ist das schlimm. Mein Krümel ist knapp 14 Tage weiter. mache mir totale sorgen. Mein Geburtstermin ist vom 14.09.2006 auf den 26.08.2006 gerutscht was nun?

Lieben Gruß Ela und Krümel

Antwort vom 28.07.2006

Hallo, ehrlich gesagt scheinen Sie nicht besonders gut beraten worden zu sein nach der Untersuchung. So spät wird der Geburtstermin eigentlich nicht verschoben, weil der Kopfdurchmesser größer ist als es dem Mittelmaß entspricht. Bei zwei Wochen Differenz ist der Kopf nur minimal größer, was teilweise auch durch die Kopfform und die Haltung bedingt ist und überhaupt nicht heisst, dass der Kopf Ihres Kindes nun riesig wird, nicht passt und ähnliches mehr, was so an Gedankengängen kommt, wenn Frauen einfach so ohne genaue Erklärung mit einer Messung konfrontiert werden. Wasser im Hodensack ist auch ganz häufig und kein Grund zur Beunruhigung. Haben viele Kinder auch nach der Geburt mal und es besteht weder ein Handlungsbedarf noch eine Gefährdung für die gesundheit Ihres Babys. Es wäre für Sie sicher hilfreich, wenn Sie sich mit einer Hebamme in verbindung setzen würden, die Sie schon in der Schwangerschaft und auch nach der Geburt betreuen kann. Mit der können Sie anhand der Eintragungen im Mutterpass noch mal genau besprechen was für Sie überhaupt Relevanz hat von den Messungen.
Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "Kopf zu groß?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: