Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"was kann ich gegen Toefpunkte am Ende der Schwangerschaft tun?"

Anonym

Frage vom 02.08.2006

Hallo ,
ich bin nun in der 38 SSW und kann es kaum abwarten bis mein Würmchen auf die Welt kommt. Ehrlich gesagt wäre ich echt froh wenn es langsam losgehen würde. Mein FA hat mir aber gesagt das der Muttermund noch verschlossen ist, nun wollte ich fragen ob es dann noch arg lange dauern kann. Nicht das die Schwangerschaft nicht schön ist aber ich habe zur Zeit immer mehr Tiefpunkte. Was kann ich gegen die Tiefpunkte tun bzw. was kann ich meinem Würmchen erzählen/ tun das es kommt.
Ganz liebe Grüsse Steffi

Anonym

Antwort vom 03.08.2006

Hallo,

es wäre wichtig, jetzt locker zu bleiben, da es leider keine Möglichkeit gibt, den Beginn der Geburt herbeizuführen. Es kann ja auch noch etwas dauern. Der geschlossene Muttermund sagt nicht unbedingt etwas. wenn Sie Wehen bekommen, kann sich das schnell ändern. aber es ist eben auch möglich, dass der Geburtstermin bis zu 10 Tagen überschritten wird. wenn sie tiefpunkte haben, wäre ein persönliches Gespräch mit einer Hebamme vor Ort sehr ratsam. Sie kann ganz persönlich auf ihre Gedanken und Gefühle eingehn und die Krankenkasse übernimmt die Kosten.
K. Lauffs

25
Kommentare zu "was kann ich gegen Toefpunkte am Ende der Schwangerschaft tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: