Themenbereich: Gesundheit

"Bei Schwangerschaft Antibiotikum?"

Anonym

Frage vom 08.08.2006

Hallo liebes Hebammenteam!
erstmal ein dickes Lob an euch, die Seite ist wirklich super.
Jetzt zu meiner Fage: Ich habe letzten Monat also im Juni 2 mal jeweils 10 Tage Antibiotikum genommen, weil ich sehr stark erkältet war.
Habe dabei aber total vergessen zusätzlich zu verhüten (ist aber nicht schlimm, kind wäre durchaus ok)
ich hatte am 26.07 zwei Tage eine ganz leichte Schmierblutung. Habe jetzt letzte Woche am 03.08 einen test beim FA gemacht(Blut und Urin) der war negativ! Ich fühle mich dennoch so, wie in meiner ersten Schwangerschaft. Kann es seinc dass ich durch das Antibiotikum einen verschobenen eisprung hatte und der Test noch zu früh war? Was raten Sie mir!
Ich danke Ihnen im vorraus
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 08.08.2006

Hallo, ja es ist möglich, dass Sie schwanger sind und die Tests einfach noch zu früh waren. Da ein weiteres Kind "ok" wäre, rate ich Ihnen, erstmal keine Pille mehr zu schlucken und einfach abzuwarten. Wenn Sie schwanger sein sollten, werden Sie sich irgendwann ganz sicher sein; andernfalls wird eine verspätete Periode einsetzen (vielleicht eine Zyklusverschiebung durch die Antibiotika) Alles Gute! Barbara

22
Kommentare zu "Bei Schwangerschaft Antibiotikum?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: