Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Heller Stuhlgang - stimmt etwas nicht?"

Anonym

Frage vom 13.08.2006

Hallo, liebes Hebammenteam,
ich habe schon oft Hilfe in bereits gestellten Fragen gefunden. Dieses Mal jedoch nicht. Ich befinde mich in der 37.ssw und hatte letzte Woche eine heftige Magengrippe, trinke seit es wieder geht zur Zeit sehr viel Milch, was mir gut gegen mein Sodbrennen hilft. Leider habe ich seitdem auch sehr hellen Stuhlgang, jedoch weder Durchfall noch Verstopfung. Kann das einfach von der vielen Milch (ca 3/4l pro Tag) kommen, oder ist es vielleicht ein Zeichen, daß etwas seit der Magengrippe nicht funktioniert, so daß ich nochmal zum Arzt sollte?
Unsere Kleine ist sowieso recht klein (deshalb esse ich viel hochkalorische Nahrung),auch, wenn sonst alles stimmt und sie sich gut bewegt. Ich fühle mich auch wieder gut.
Gibt es dieses Phenomen vielleicht öfters zum Schluß der SS?
Ich weiß, man macht sich oft Sorgen um nichts, aber eine Antwort würde sicher helfen.. Vielen Dank!!
Patrizia

Anonym

Antwort vom 14.08.2006

Hallo,
Milch kann den Stuhl etwas aufhellen, Allerdings gibt es auch helle stühle bei gallenproblemen. angesichts der schwangerschaft würde ich doch zu einem Arztbesuch und evtl. zur Blutabnahme der Leberwerte raten. Eine Ferndiagnose ist einfach nicht möglich.
K. Lauffs

28
Kommentare zu "Heller Stuhlgang - stimmt etwas nicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: