Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist der Embryo gewachsen?"

Anonym

Frage vom 28.08.2006

Guten Tag
Am Wochenende war ich (SSW 13+2) wegen einer plötzlichen Blutung im Ausland beim Arzt, der mir betätigte, dass mit dem Fötus alles in Ordnung sei. Das Herz hat geschlagen, der Fötus hat sich bewegt und die Fruchtwassermenge sei ausreichend. Die SSL wurde mit 6 cm gemessen. Ich war 5 Tage zuvor bei der Routineuntersuchung bei meinem Arzt, dort war die Grösse des Embryos bereits 6 cm. Ist es ein schlechtes Zeichen, dass der Embryo seitdem nicht gewachsen ist? Ich hatte zuvor 4 Fehlgeburten, jedoch alle im 2. Monat und mache mir Sorgen.
Vielen Dank!

Antwort vom 28.08.2006

Hallo!Ich verstehe Ihre Unsicherheit, aber die Emryonen wachsen auch oft in Schüben. Es kommt außerdem darauf an, daß immer der selbe Arzt mit dem selben Gerät die Untersuchung machen sollte, um die Relation des Wachstums fetsstellen zu können. Ist das nicht der Fall so kommt es so gut wie immer zu unterschiedlichen Ergebnissen(in Ihren akuten Fall war es natürlich notwendig). Schonen Sie sich ein wenig und gehen Sie davon aus, daß alles in Ordnung, so wie der Arzt es gesagt hat. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie Ihren FA vor dem nächsten Termin aufsuchen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

14
Kommentare zu "Ist der Embryo gewachsen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: