Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Wieder schwanger nach Eileiterschwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 04.09.2006

Hallo, ich hatte im Mai eine OP wegen einer Eileiterschwangerschaft. Diese war schon weit fortgeschritten (10.Woche hatte gleich beim ersten Mal nach Absetzen der Pille geklappt). Die OP verlief gut. Der Eileiter konnte auch erhalten bleiben. Seit der OP war mein Zyklus sehr regelmäßig (28 Tage, die Blutung setzte immer Vormittags ein).
Anfang August war ich nochmal bei meiner Ärztin zur Nachuntersuchung. Alles ok war ihre Aussage - sie gab grünes Licht , dass wir es wieder versuchen können.
Der 1.Tag meiner letzten Periode war der 05.08. nun waren die 28 Tage am 02.09. vorbei. Bis heute hat aber noch keine Blutung eingesetzt.
Meine Brüste sind härter, die Brustwarzen äusserst empfindlich, mir ist morgens übel und ich habe ein "angenehmes" ziehen in der Leistengegend. Bei schnellem gehen bekomme ich Seitenstechen (hatte ich sonst nie).
Heute morgen habe ich einen Test gemacht. Der war negativ! Kann ich trotzdem schwanger sein? Könnte es wieder eine Eileiterschwangerschaft sein (da Test negativ)? Wann soll ich nochmals einen Test machen? Oder soll ich lieber zur Ärztin?
Ihr seht Fragen über Fragen - aber da ich beim letzten Mal erst so spät gehandelt habe möchte ich nicht wieder etwas flasch machen.....

Antwort vom 04.09.2006

Auch bei einer Eileiterschw. müsste ein Test positiv sein. Sie können den Test in einigen Tagen wiederholen, falls die Bltg. nicht einsetzt. Auch bei pos. Test sollten Sie bald einen termin mit der FÄ ausmachen, damit eine mögl. erneute Eileiterschw. Ausgeschlossen bzw erkannt werden kann. Alles Gute!

18
Kommentare zu "Wieder schwanger nach Eileiterschwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: