Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"bin ich schwanger?"

Anonym

Frage vom 15.10.2006

hallo liebes hebammenteam,
erst mal kompliment für ihre seite!
Hier nun mein problem:
im april habe ich die pille abgesetzt um schwanger zu werden, seitdem hab ich einen zyklus zwischen 30 und 35 tagen.
meine letzte periode hatte ich am 07.09. in diesem zyklus nahm ich auch in der ersten zuklushälfte "ovaria comp" ein.
heute ist zt 38, d.h. einige tage drüber. ein sst heute morgen war negativ.
ich hoffe nun nicht, dass ich meinen zyklus negativ mit ovaria comp beeinflusst habe.
hinzu kommt, dass ich am zt 31 dachte die periode würde einsetzen, es waren aber nur ein paar tropfen.
seit einigen tagen hab ich immer wieder mit übelkeit und kreislaufproblemen zu kämpfen.
wäre es doch möglich, dass ich schwanger bin?

ich hoffe, sie können mir antworten auf meine umfangreichen fragen geben und bedank mich bereits im voraus für ihre mühe
herzliche grüße

Anonym

Antwort vom 16.10.2006

Hallo, der Test hätte wirklich schon positiv ausfallen können, wenn Sie schwanger sind. Aber es ist dennoch immernoch möglich,dass der Test doch noch zu früh war und in einer Woche dann positiv ausfällt. Ich denke nicht, dass Sie durch das ovaria comp. Ihren Zyklus negativ beeinflussen- günstig ist es, diese Mischung abends einzunehmen. Geduld, alles ist noch möglich- die Symptome könnten sowohl zu der Ankündigung der verspäteten Regel passen wie auch zu einer bestehenden Schwangerschaft...Alles Gute!Barbara

24
Kommentare zu "bin ich schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: