Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was kann ich gegen nächtliche Unruhe tun?"

Anonym

Frage vom 30.10.2006

Guten Morgen,
ich bin in der 15. SSW meines ersten Kindes. Abends muss ich immer Maaloxan oder Rennie einnehmen, da die Hausmittel (Mandeln etc.) nicht helfen. Abends leide ich unter Übelkeit und einem ballonartig aufgeblähtem Bauch, so daß ich im Bett gar nicht weiß wie ich liegen soll. Nachts wache ich mit Übelkeit und Blähschmerzen auf. Dazu habe ich sehr heiße Füße (hatte ich vor der SS nie!) ich habe das gefühl als ob sie kochen, und dazu eine "unruhe" in den Füßen und Beinen (ich kann es gar nicht richtig beschreiben) denn mir ist keine LAge im Bett angenehm. Entspannen kann ich mich nicht, aber auch wenn ich länger auf dem Sofa liege oder dort lese, kommen diese heißen Beine und diese fürchterliche Unruhe, daß ich mich dauernd anders hinlegen muss und doch ist nichts bequem. Vor allem nachts ist es schlimm und ich rege mich dann nach einiger Zeit so auf daß ich am nächsten TAg schlechte Laune habe! Kann ich hier irgend was dagegen machen? Ich bin wirklich für jeden Rat dankbar! PS: Nachts aufstehen und fernsehen hab ich auch schon probiert, aber da hab ich das gleiche PRoblem...

Vielen Dank und liebe grüße

Anonym

Antwort vom 30.10.2006

Hallo, gegen den Blähbauch hilft eine sanfte Bauchmassage im Uhrzeigersinn und außerdem über Tag viel zu trinken. Morgens gleich zum Aufstehen ein Glas Wasser vom Vortag("abgestandenes Wasser" fördert die Verdauung-damit weniger Blähungen). Und gegen die Hitze und die Unruhe in den Beinen kann ein lauwarmes Fußbad mit einigen Tropfen äther. Öl in einem Löffel Milch beigemengt werden: gehen Sie dazu am besten in ein Reformhaus und entscheiden Sie sich für eine der folgenden Essenzen, die Sie am meisten anspricht: röm. Kamille;Lavendel;Melisse; Zeder; Rose; Mandarine; Bergamotte... Alles Gute,Barbara

23
Kommentare zu "was kann ich gegen nächtliche Unruhe tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: