Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Senkwehen in der 33. Woche?"

Anonym

Frage vom 13.11.2006

Hallo,ich bin in der 33+3 und erwarte mein 3.Kind.
Hatte gestern starke Unterbauchschmerzen wie bei der Mens,ein Ziehen bis hinter in den Rücken,alles in unregelmäßigen Abständen.Nach dem Baden war es deutlich besser,nun ist wieder alles weg.Habe auch seit 3 Tagen immer mal so ein Ziehen in der rechten Leiste.Die Kindsbewegungen sind noch die gleichen,allerdings ziemlich weit unten,was auch sehr unangenehm ist.Können das Senkwehen gewesen sein?Mein Bauch hat sich nicht gesenkt ( fällt mir nichts auf).Außerdem habe ich seit mehreren Tagen gelben stinkigen Ausfluß auf der Slipeinlage,kann auch der Urin sein.Was ist das?
Habe erst am freitag meinen Termin aber mach mir große Sorgen.
Vielen Dank und LG
Netti und Baby Michelle 33+3

Antwort vom 13.11.2006

Hallo!Es handelt sich nicht um Senkwehen, sondern eher um eine "unruhige"Gebärmutter. Vielleicht hatten Sie in den letzen Tagen viel um die Ohren und waren gestreßt und haben zu wenig Pausen eingelegt.
Da Sie starken Ausfluß haben, kann eine Scheideninfektion vorliegen und das wiederum kann vorzeitige Wehen machen. Andererseits kann es auch sein, daß der Kopf des Babys auf Ihre Blase drückt und dadurch unwillkürlich Urin abgeht. Sie können sicher bis Freitag warten, wenn es Sie aber zu sehr beunruhigt, sollten Sie einen vorzeitigen Termin machen, vor allem um die Sache mit dem Ausfluß abklären zu lassen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "Senkwehen in der 33. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: