Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Soll ich etwas nehmen, damit sich der Zyklus einpendelt?"

Anonym

Frage vom 21.11.2006

Hallo, liebes Hebammenteam. Ich bin froh, dass ich auf diese Seite gestoßen bin, um so meine Frage loszuwerden. Mein Freund und ich wünschen uns seit ca. einem halben Jahr ein Baby. Am 20.07 habe ich die letzte Pille eingenommen und auch wie erwartet, setzte nach drei Tagen meine Periode ein. Dann hatte ich einen Zyklus von 27 Tagen und danach waren es 37 Tage. Ich weiß, dass das nach Absetzen der Pille ganz normal ist. Jedoch hatte ich jetzt zuletzt am 30.09 meine Periode und habe deshalb auch am 04.11 einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht, doch er war negativ. Nun warte ich jeden Tag auf meine Menstruation. Sollte ich vielleicht zum Arzt gehen und mir etwas verschreiben lassen, damit sich der Zyklus einpendelt? Oder soll ich noch einen Test machen? Ich hoffe ja doch schwanger zu sein.
Vielen lieben Dank im Voraus

Antwort vom 22.11.2006

Es ist tatsächlich noch im normalen Rahmen so kurz nach Absetzen der Pille. Sie können den Test wiederholen, sollte dieser neg. sein und wenn Sie es erst mal ohne Medikamente versuchen wollen, können Sie auf alle Fälle Frauenmantel- und Himbeerblättertee trinken, der hilft, den Zyklus wieder einzupendeln. Den Himbeerblättertee können Sie dann mit Einsetzen der Periode weglassen, den Frauenmanteltee können Sie weiter tgl. trinken. Sollten Sie inzwischen schwanger werden, schadet der überhaupt nicht. Alles Gute!

13
Kommentare zu "Soll ich etwas nehmen, damit sich der Zyklus einpendelt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: