Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Verdauungsprobleme oder Wehen?"

Anonym

Frage vom 07.02.2007

Hallo.
Ich bin jetzt in der 14. SSW und es ist meine erste Schwangerschaft. Gestern abend habe die starke Bauchschmerzen bekommen, aber bisher keine Blutungen. Ich muss dazu sagen dass ich bereits länger mit Verdauungsstörungen zu kämpfen habe. Die Schmerzen waren so mit Magenkrämpfen gleichzusetzen. Ich habe dann ein pflanzliches Mittel gegen Magen-Darm-Erkrankungen genommen und die Schmerzen klangen langsam ab. Meine FA habe ich angerufen und die Schwester meinte es könnte schon mit den Verdauungsstörungen zusammen hängen. Die Schmerzen sind zwar halbwegs weg, aber trotzdem mache ich mir sorgen. Was meinen Sie? Sollte ich mir doch einen Termin geben lassen.

Antwort vom 08.02.2007

Wenn die Beschwerden vorbei sind, brauchen Sie nicht unbedingt nachschauen zu lassen; sollte es Sie aber beruhigen können Sie estimmt zu einer kurzen Untersuchung einen Termin bekommen. Gute Besserung!

22
Kommentare zu "Verdauungsprobleme oder Wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: