Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kinderwunsch bei Schilddrüsenunterfunktion"

Anonym

Frage vom 16.03.2007

Hallo Zusammen!
Seit März 2006 habe ich die Pille abgesetzt um schwanger zu werden. Leider ist bis heute nichts passiert. Vor zwei Wochen ist mir beim FA Blut abgenommen worden und dabei ist festgestellt worden, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe. Diese wird jetzt mit Tabletten (Thyranjod) behandelt. Können Sie mir sagen, ob deswegen mein Kinderwunsch noch nicht in Erfüllung gegangen ist und wie lange es wohl dauern wird, bis die Tabletten wirken. Kann ich sonst noch etwas machen?
Vielen Dank vorab und viele Grüße.

Antwort vom 16.03.2007

Schilddrüsenprobleme sind oft ein Grund für ungewollte Kinderlosigkeit, daher halte ich die Chancen für gut, dass mit Einstellung/ Behandlung der Schilddrüse sich auch wieder regelmäßige Eisprünge ergeben und eine Schwangerschaft möglich wird… Zusätzlich können Sie bei unseren naturheilkdl. Tipps im Kinderwunsch-Archiv schauen, ob da auch was dabei ist, was für Sie passt. Alles Gute!

21
Kommentare zu "Kinderwunsch bei Schilddrüsenunterfunktion"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: