Themenbereich: Beginn der Beikost

"Wie kann ich nach und nach die Milch weglassen?"

Anonym

Frage vom 30.12.2007

Hallo! Ich habe eine Frage zum Thema "Beikost". Unser Paul ist 6 Monate alt und hat in den letzten 4 Wochen mittags Kartoffel- Gemüsebrei gegessen. Unsre Hebamme meinte nach 4 Wochen sollte Fleisch hinzukommen. Paul hat Blumenkohl, Pastinaken und Möhren gegessen, leider mussten wir hinterher immer noch 110 ml Milch geben. Die Möhren musste ich nach 4 Tagen weglassen, weil er davon Verstopfung bekam und sehr gelitten hat. Nach den 4 Wochen verweigerte er plötzlich den Brei, er schrie, sobald er das Essen sah. Wir entschlossen uns das Mittagsmenü erstmal wegzulassen und den Abendbrei einzuführen. (Bio-Getreidereisflocken mit Obst) Dieses ißt er seit 3 Tagen und das sehr gut. Soll ich dabei bleiben oder iieber Gemüse?? Wie lange soll ich evtl. den Abendbrei füttern bevor die Mittagsmahlzeit ersetzt wird? Wie kann ich es schaffen nach und nach die Milch wegzulassen?? Vielen Dank und einen guten Rutsch

Anonym

Antwort vom 31.12.2007


26
Kommentare zu "Wie kann ich nach und nach die Milch weglassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: