Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wann regelmäßige Menstruation nach Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 12.08.2008

Hallo liebes Hebammenteam,
ich bin 23 J. alt und hatte am 2.07.08 eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 8. Woche. Der Kinderwunsch ist sehr groß und deshalb verhüten wir nicht. Meine Regel hatte ich auch noch nicht. Es sind leichte Schwangerschaftszeichen da (Übelkeit, Ziehen im Unterleib,verstärkte Müdigkeit). Habe schon 2 Tests gemacht, die negativ waren. Könnte ich vielleicht schwanger sein oder sind das noch Nachfolgen? Wann könnte ich mit meiner Regel rechnen? Und wie würde ich meinen Zyklus wieder regelmäßig bekommen?
Vielen, vielen Dank im voraus
Gruss Monique

Antwort vom 14.08.2008

Hallo! Es tut mir sehr leid, was Ihnen passiert ist. Sie sollten Ihrem Körper jedoch noch Zeit geben, denn der Verlust eines Babys hinterläßt immer auch einen seelischen Schmerz, der erst einmal verarbeitet werden sollte.
Die Zeichen, die Sie spüren, könnten auch darauf hindeuten, daß Sie bald Ihre Regel bekommen und da Sie negative Schwangerschaftstests hatten, ist das sehr wahrscheinlich. Normalerweise stellt sich der Zyklus nach ca.6-8 Wochen von alleine wieder ein. Sollte das nicht der Fall sein, könnten Sie es mit Mönchspfeffer versuchen (pflanzliches Mittel zur Zyklusregulierung). Alles Gute.
Cl.Osterhus

30
Kommentare zu "Wann regelmäßige Menstruation nach Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: