Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie häufiges Stillen ist mit 5 Monaten normal?"

Anonym

Frage vom 28.10.2008

Hallo
unser Sohn 5 Monate hat bis zum Alter von 2 Monaten durchgeschlafen. Er kam nur einmal um halb 3 nachts und da stillte ich ihn. Nach seinem 3 monatigen Geburtstag kommt er teilweise nachts alle halben Stunde. Wenn er nicht so oft kommt wacht er schreiend auf. Ich hatte versucht ihn mehrfach anzulegen aber auch das half immer nur kurz. Jetzt versuche ich ihn nur einmal zu stillen würde dies gern aber auch abgewöhnen, da er meist Darmtätigkeit bekommt und die scheint ihn zu stören. Weiterhin ist die Frage ob er noch richtig satt wird, Milch habe ich noch sehr viel aber er trinkt immer nur kurz und kommt öfter tagsüber, bedeutet das dass er auch andere Nahrung braucht ? Wie oft ist es normal in dem Alter zu stillen tagsüber ?
Vielen Dank !!!

Antwort vom 29.10.2008

Hallo! Wenn Sie sagen, daß Sie noch viel Milch haben und Ihr Sohn bis jetzt gut gediehen ist, liegt sein nächtliches Erwachen sicher nicht daran, daß er nicht genug Nahrung bekommt. Es wird empfohlen bis zum 6.Monat voll zu stillen. Im 5.Monat sollte ein Kind mit 5-6 Mahlzeiten auskommen(wobei eine Nachtmahlzeit normal ist und manche Kinder öfter trinken, weil sie nur kurz trinken). Sie könnten ihm abends eine Flasche geben und ausprobieren, ob er dann besser durchschläft, aber ich vermute es nicht. Aber nach wie vor gilt, daß er genug bekommt, wenn er nasse und volle Windeln hat und wächst und gedeiht.
Alles Gute.
Claudia Osterhus

22
Kommentare zu "Wie häufiges Stillen ist mit 5 Monaten normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: